Remote Kurse als fester Bestandteil des Schulungsprogramms

Aufgrund der sehr guten Resonanz unserer Schulungsteilnehmern hat sich das SimplyTest-Team entschieden, die in remote angebotene Schulungen komplett in dem regulären Schulungsprogramm zu integrieren.

Unsere Kurse werden sowohl in Präsenzform als auch remote stattfinden, sodass unsere Kunden ihr präferiertes Format frei wählen können. Die remote Schulungen werden über eine interaktive Software durch den Trainer durchgeführt und enthalten den gleichen Schulungsinhalt und Übungen wie die Kurse vor Ort.

Ab August 2020 haben Sie die Möglichkeit die Schulungen auch live zu besuchen. Aktuelle Informationen über das Schulungsprogramm für das Jahr 2020 finden Sie hier: https://simplytest.de/schulungen/.

Ihr SimplyTest-Team

TOP 10 Trends in der Testautomatisierung 2020

IT-Unternehmen stehen unter permanentem Druck sich weiterzuentwickeln und innovative Lösungen und Konzepte zu implementieren, um den stark ausgeprägten Wettbewerbscharakter des Marktes und den Kundenerwartungen gerecht zu werden. Der technische Fortschritt schreitet rasant voran und bringt neue Möglichkeiten und Veränderungen mit sich, für die intelligente Testautomatisierungsstrategien und Lösungen unerlässlich sind. Nur mit diesen ist es möglich, die Entwicklung der Produkte schnell und effizient zu gestalten. Dies spart Geld und hilft auch, Innovation zu fördern.  In diesem Artikel möchten wir Ihnen die TOP 10 Trends und Highlights vorstellen, die im Jahr 2020 im Bereich der Testautomatisierung zu erwarten sind.  

Stand der Testautomatisierung im Jahr 2020 

Bevor wir Ihnen die Trends vorstellen, möchten wir einen kurzen Blick darauf werfen, wie viele Unternehmen planen im nächsten Jahr (stärker) in Testautomatisierung zu investieren. Die Ergebnisse entnehmen Sie aus der folgenden Grafik des Berichtes von Perfecto by Perforce, einem der Anbieter im Bereich Cloud-basierter automatisierter Testlösungen für Mobil- und Webanwendungen. 

 Das Ziel von Testautomatisierung ist es, durch effizientes Testen, den Rollout von Software-Anwendungen bzw. deren Updates zu beschleunigen. Doch die Umfrage zeigt, dass die durchschnittliche Testautomatisierungsrate für Web- und mobile Anwendungen unter 50% liegt. 

2020 State of Test Automation Report - Testabdeckung

Bild:  Perfecto.io  

Aber immerhin möchten über 40 % der befragten Unternehmen diesen Zustand ändern und zeitnah in automatisierte Qualitätssicherungslösungen investieren: Trends in der Testautomatisierung 2020 - Investitionsplanung

Bild:  Perfecto.io  

Der 2020 State of Test Automation Report“ findet sich auf Perfecto.io. 

 

Trends in der Testautomatisierung

 

1. Hyperautomatisierung 

Unter Hyperautomatisierung versteht man eine aktive Automatisierung der End-to-End Geschäftsprozesse und Abläufe unter der Verwendung mehrerer Technologien, wie z.B. RPA, AI, ML, NLP, was den manuellen Aufwand auf ein Minimum reduzieren und langfristig den Zeit- und Kostenfaktor optimieren soll.  Laut Gartner ist der Trend der Hyperautomatisierung sehr wichtig für das Jahr 2020.  

Mit Hilfe der Hyperautomatisierung, ist es möglich, alle organisatorischen Strukturen und Geschäftsabläufe im Unternehmen abzubilden und dadurch eine Steigerung der Transparenz und geschäftsprozessübergreifenden Zusammenarbeit zu ermöglichen. 

 

2. IoT Testautomatisierung 

IoT oder auch “Internet der Dinge” genannt ist ein Netzwerk von Geräten, die Daten sammeln, erfassen und austauschen und die in der Lage sind, über das Internet miteinander zu kommunizieren. In der Praxis wird IoT bei der Vernetzung von Haushalts- und Industriegeräten zur Verbesserung der Abläufe durch nahtlosen Datenaustausch eingesetzt.  Aufgrund der immensen Potentiale dieser Technologien bei der durchgehenden Umsetzung der Digitalisierung, gehört sie zurzeit zu einem der stärksten Wachstumsmärkte im IT-Umfeld. Mit steigender Verbreitung von IoT wird auch der Bedarf an flexiblen cross-technologie-fähigen Lösungen für die automatisierte Qualitätssicherung der IoT-Systeme steigen. 

IoT Global Market - Wachstum

Bild: Fortune Business Insights

Die obere Grafik zeigt das erwartete Wachstum in dieser Technologie im Zeitraum von 2015 bis 2025. Das verdeutlicht die Wichtigkeit zukünftig die Abläufe in IoT automatisch zu testen. 

 

3. Autonome Testautomatisierung 

Ein weiterer Trend stellt die autonome Testautomatisierung. Der Begriff „autonom“ beschreibt die Fähigkeit, Testfälle zu erstellen, auszuführen und auszuwerten, ohne Mitwirkung von einem Tester. Die Technologien, die im Hinblick auf Autonome Testautomatisierung eingesetzt werden, sind AI und ML. Ein gutes Beispiel für diese Strategie stellt das Testwerkzeug test.ai, das ein KI-Bots verwendet, um Usability-Tests auszuführen, diese zu dokumentieren und auftretende Probleme aufzuzeigen, ohne jegliches Eingreifen von Menschen.  

 

4. DevTestOps 

DevTestOps ist keine neue Technologie, aber sie hat in den letzten Jahren an Beliebtheit gewonnen, da sie Unternehmen die Möglichkeit bietet, schnell und effizient Änderungen am Produktivsystem durchzuführen und auf Probleme schnell und gleichzeitig qualitativ zu reagieren.  

Diese Vorgehensweise setzt sich aus kontinuierlichen Tests, die mit DevOps Praktiken durchgeführt werden, zusammen. Dabei steht das Ziel im Vordergrund, die Qualität der Tests bei allen Prozessen zu garantieren und dabei Verzögerungen, sowie Qualitätsverluste, in der Produktion zu vermeiden.  

Zur Gewährleistung der optimalen Kundenzufriedenheit wird eine niedrige MTTR-Metrik (Mean Time To Repair) vorgezogen, da sie eine Aussage darüber gibt, wie schnell und effektiv neu-entdeckte Probleme in der Produktion behoben werden. Eine zentrale Rolle spielt dabei der hohe Grad an Testautomatisierung entlang der gesamten Testpyramide. 

 

5. Multi-Experience Testing 

Laut Gartner stellen Multi-Experiencetests eine zukünftige Erweiterung der App-Entwicklung dar. Multi-Experience Systeme gewinnen zunehmend an Bedeutung, da sie versuchen, die Nutzer über verschiedene Kanäle wie Chatbots, Spracherkennung, Argumented-Reality- und Wearable-Devices zu erreichen, um auf diese Weise die Kundenzufriedenheit und –erfahrung zu steigern. Um diese positive Wirkung im Vorfeld verifizieren zu können, werden Testautomatisierungslösungen benötigt, die die Multi-Experience Aspekte abdecken. Laut den Top-Zukunftstechnologien für das Jahr 2020, wird UX Design, in Bezug auf User Experience und Multi-Experience-Testing, eine viel stärkere Rolle spielen.  

 

6. Die Demokratisierung des automatisierten Testens 

Unter dieser Kategorie betrachten wir folgende zwei Trends:  

Crowdsourcing von Tests 

Crowdsourcing von Tests findet Einsatz beim Testen von einer großen Anzahl verschiedener Personen auf unterschiedlichen Geräten. Die Vorteile von dem Vorgehen liegen klar auf der Hand. Die Anzahl der auf dem Markt verfügbaren Geräte steigt stetig an und die länderspezifischen Besonderheiten müssen beim Testen im Rahmen des Rollouts auf dem jeweiligen Markt beachtet werden. Mit Hilfe der Crowd können diese Besonderheiten schnell und effizient getestet werden. Anbieter in dem Bereich sind z.B. uTest oder TestBirds aus Deutschland. 

Benutzerfreundliche Automatisierungstools 

Automatisiertes Testen wird immer einfacher. Mit den meisten Werkzeugen ist heute kein tieferes Verständnis über Automatisierungsprogrammierung mehr notwendig.  Durch den Einsatz von Technologien wie NLP (Natural Language Processing), AI und ML wird die Erstellung, Erweiterung und Pflege der automatisierten Tests mit einem geringen Lernaufwand auch für Teammitglieder ohne tiefes Testautomatisierungs-Know-How ermöglicht, z.B. fachliche Tester, Vertreter des Fachbereiches, Produktowner, Entwickler oder Scrum-Master.  

 

7. Automatisierung über verteilte Cloud 

Die Verwendung der Cloud-Technologien im Testumfeld ermöglich eine dezentrale Definition einer Vielzahl von automatisierten Testfällen in der Cloud, die von dort aus editiert, verwaltet und über hoch-skalierbare Cloud-Infrastruktur ausgeführt werden können. Die cloud-basierten Testautomatisierungslösungen bieten ein “Komfort-Paket” für ganze Testteams, indem sie die hohen Aufwände für die Bereitstellung und Wartung der Testinfrastruktur eliminieren und dabei signifikant zur Verbesserung der Geschwindigkeit und Effizienz der Ausführung automatisierter Tests beitragen. Diese Vorteile sind insbesondere für die agilen Teams sehr wichtig, weil man die unnötigen Aufwände für die Infrastrukturwartung minimiert und die Testergebnisse samt vorgefertigter Testberichte in deutlich kürzere Zeit erhält. Zu den bekanntesten Anbietern solcher Lösungen zählen u.a. Saucelabs, Browserstack, Perfecto Mobile, Testsigma, TestComplete. Eine mögliche Herausforderung hier stellt jedoch das Thema Datenschutz dar. Ebenso problematisch ist der Zugriff auf die zu testendend Applikationen, die aus der öffentlichen Cloud nicht direkt zugänglich sind, wofür viele der Anbieter Tunneling-Lösungen zur Verfügung stellen. 

 

8. Automatisierung zur Verbessrung der KI-Security Defence  

Durch die Implementierung von Hyper- und autonomer Testautomatisierung steigen die Gefahren der unbeabsichtigten Aktionen in den Geschäftsabläufen, da diese größtenteils von einer automatisierten KI-Lösung betrieben werden. Daher wird der Aspekt der Qualitätssicherung der Sicherheit bei der Verwendung von künstlicher Intelligenz stark zunehmen und muss auch in der Teststrategie berücksichtigt werden.  

 

9. Erhöhung der Testautomatisierungsstabilität  

Aufgrund der hohen Flakiness- und Fehlerrate im Bereich der Testautomatisierung müssen die Testspezialisten sehr viel Arbeitszeit mit der Analyse von sporadisch fehlgeschlagenen Tests verbringen. Um solche Probleme im Vorfeld lösen zu können und die Effizienz der Tests zu verbessern, werden innovative Verfahren wie KI und ML eingesetzt. Diese analysieren die Testläufe und sortieren Testfälle, die aufgrund hoher Flakiness öfter fehlschlagen aus und legen diese zur Analyse bei den Testautomatisierungsspezialisten vor. Ebenfalls können solche Systeme basierend auf den Analyseerkenntnissen der vorherigen Testläufe automatisch fehlgeschlagene Tests wiederholen, die auf Flakiness zurückzuführen sind.  

 

10. Entwicklungsnahe Testautomatisierung  

Durch die immer stärkere Verbreitung der agilen Softwareentwicklung im IT-Projekten und den damit verbundenen konsequenten Umstieg auf die Zusammenarbeit in cross-funktionalen Teams, müssen Tester mit Entwicklern viel enger kooperieren. Das erlaubt den Testern die gleichen Tools und Technologien wie die Entwickler zu verwenden, während der Entwicklung der Funktionen wichtige Aspekte aus Testsicht beizutragen und die Qualitätssicherung im Team besser abzustimmen. Auf der anderen Seite bringt diese Entwicklung eine neue Herausforderung mit sich: die Arbeit als Tester im agilen Umfeld wird viel technischer, anspruchsvoller und erfordert umfassendere IT-Skills. Die modernen Tester müssen also in der Lage sein mit verschiedenen Automatisierungstechnologien, Werkzeugen und Methodiken arbeiten zu können.  

 

Die Testautomatisierung verhilft Unternehmen die Erwartungen ihrer Kunden auch in agiler Entwicklungswelt gerecht zu werden, sie durch hohe Softwarequalität zu überzeugen und ihr Vertrauen zu gewinnen. Außerdem bringt die richtige Testautomatisierungsstrategie enorme Vorteile, wie Zeit- und Geldersparnis, aber auch zufriedenere Teammitglieder mit sich.  

Heutzutage entwickelt sich die Technologie und ihre Reichweite schnell und Unternehmen müssen in der Lage sein auf solche Veränderungen umgehend und richtig zu reagieren. Nur so können diese wettbewerbsfähig bleiben und einen Mehrwert für die Kunden bieten. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich über die aktuellen Trends in der Testautomatisierung und Qualitätssicherung zu informieren und ggf. das eigene Vorgehen darauf anzupassen. So kann ein Unternehmen auch in solchen rasant verändernden Zeiten relevant und konkurrenzfähig bleiben.  

SimplyTest unterstützt Sie dabei gern bei der Bewertung der Potentiale bei dem Einsatz neuer Technologien in Ihrem Unternehmen, berät Sie bei der Umsetzung und bietet praxisnahe Schulungen für Ihre Team-Kollegen an.  

Mit unserer Lösung Cloud-basierten Testautomatisierungslösung TestOrbit bieten wir zudem eine moderne Plattform, die viele der vorgestellten Trends im Bereich der Testautomatisierung schon jetzt erfüllt. Gerne können wir Ihnen die Vorteile von unserer Lösung unverbindlich von uns vorstellen. 

 

Weitere Informationen über die aktuellen Trends in der Testautomatisierung finde Sie hier: https://testsigma.com/blog/top-software-test-automation-trends-2020/ 

Open Source Lösung für Selenium Drag & Drop veröffentlicht

Open Source Werkezuge wie Selenium haben viele Vorteile, aber leider auch einige Nachteile, wie z.B. dass die eine oder andere Funktionalität nicht so funktioniert, wie wir es erwarten würden.
Da viele unserer Kunden Probleme bei der Nutzung von Drag and Drop mit HTML 5 in Selenium haben und wir immer wieder Implementierungen realisieren um dies auch mit Selenium zu ermöglichen, hat unser Team eine sofort einsatzfähige Implementierung bei Github hochgeladen. Diese wurde auf das C# Nuget Paket bereitgestellt, damit man sie im eigenen Projekt möglichst einfach und schnell benutzen kann.

Hier finden Sie unser Drag & Drop Lösung auf GitHub: https://github.com/simplytest/selenium-dragdrop

Eine Anleitung zur Nutzung finden Sie unter: https://www.testautomatisierung.org/selenium-dragdrop-mit-html5-fertige-loesung/

 

Wir wünschen viel Spaß bei der Nutzung und stehen natürlich für Rückfragen zur Verfügung.

Ihr SimplyTest-Team

Frohes Ostern!

Das SimplyTest-Team wünscht ein frohes Osterfest und schöne Feiertage!

Wir hoffen ihr lasst es euch gut gehen und falls ihr euch selbst beschenken wollt, dann geht auf www.simplytest.de/jobs/ und nimmt euch Zeit um sich über eure berufliche Zukunft bei der SimplyTest-Familie zu informieren.

Ihr SimplyTest-Team

Interaktive Remote Video Trainings bis voraussichtlich September 2020

Virtuelles Lernen ist kein neues Konzept, doch es gewinnt in Zeiten von Corona eine noch größere Bedeutung. Durch die Ausbreitung des neuartigen Virus Corona (SARS-CoV-2) wurden für viele Teilnehmer die Remote-Schulungen unerlässlich, außerdem stellen die Weiterbildungen eine gute Alternative, die Homeoffice-Zeit sinnvoll und produktiv zu verbringen, dar.

Unser Konzept

Unsere Schulungen werden mittels einer interaktiven Videokonferenzlösung (Zoom) durchgeführt. Diese Lösung ermöglicht dem Dozenten gleichzeitiges Teilen von seinem Video und Desktop und bietet die Möglichkeit an, auf den Desktop von jeweiligen Teilnehmern zur Kontrolle zuzugreifen. Die Schulungsteilnehmer können jederzeit Fragen stellen und auf den Folien mittels der interaktiven Grafikelemente zeichnen. Auf diese Weise erfolgt die Schulung auch remote in gewohnt sehr guter Qualität, die es dem Dozenten erlaubt die methodischen und praktischen Inhalte zu teilen, diese mit den Teilnehmern zu üben und zu kontrollieren.

Im Einzelnen unterstützt die Videokonferenzlösung folgende Elemente:

  • Video- und Audio Übertragung des Dozenten und der Schulungsteilnehmer in einer Multi-View Ansicht
  • Vortrag des Stoffs durch den Dozenten
  • Präsentation von Folien und Entwicklungsumgebung durch Screen-Sharing
  • Durchführung von Übungen und Kontrolle durch gegenseitiges Screen-Sharing
  • Beantwortung der Fragen durch gleichzeitiges Screen-Sharing bzw. interaktive Grafikzeichnungen durch Dozenten oder Teilnehmer während des Vortrages

Voraussetzungen:

  • Installation einer Zoom-App auf Rechnern der Teilnehmer erfolgt automatisch über den Web-Link, den jeder Teilnehmer vor der Schulung erhält
  • Stabile DSL-Verbindung mit 6 Mbit/s oder besser
  • Notebook oder PC mit Headset und Video-Kamera oder vgl. Ausstattung
  • Nutzung von 2. Monitor sehr empfehlenswert

Aufgrund der unsicheren Situation rund um das Thema Corona bieten wie unser praxisorientiertes Schulungsangebot vorerst bis voraussichtlich September 2020 an. Unsere professionellen Trainer verfügen über eine mehrjährige Erfahrung, die Sie in der Lage versetzt, auf die besondere Erfordernisse unserer Kunden und Teilnehmern auch online einzugehen und aller Ihrer Fragen während der Schulung zu beantworten.

An unseren digitalen Trainings können Sie von überall teilnehmen – von Ihrem Arbeitslatz oder von Zuhause, ohne Zeit- und Kostenaufwand für die Anreise.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr SimplyTest-Team

 

Corona-Krise: Aktuelle Informationen zu unseren Schulungen

Wir sind für Sie da!

Die Covid-19-Pandemie hat die Welt erschüttert und sorgt mit ihrer schnellen Ausbreitung für jede Menge Verunsicherung. Die deutsche Regierung hat deswegen eine Reihe von Maßnahmen eingeleitet, um die Bevölkerung zu schützen und die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und seine Auswirkungen auf die Wirtschaft zu lindern.

Dazu gehört die Entscheidung der Staatsregierung sämtliche Veranstaltungen, Messen und Zusammenkünften bis 19. April 2020 (Stand 16. März 2020) einzustellen.

Die Sicherheit unserer Kunden steht für uns an erster Stelle, weswegen wir uns strikt an die Empfehlungen der Behörden halten. Obwohl wir uns in einer schwierigen Zeit befinden, möchten wir Ihnen weiterhin Top-Leistungen garantieren – Remote von dem Homeoffice!

Unsere Lösung? Digitale interaktive Schulungen!

Aufgrund der aktuellen Situation hat das SimplyTest-Team entschieden ab sofort unser gesamtes Schulungsangebot auch digital für unsere Kunden zugänglich zu machen, um die Social Distancing Vorschriften einzuhalten. Auf unserer Webseite finden Sie die aktuellen Termine unserer Schulungen, an denen Sie bequem von Zuhause aus teilnehmen können. Sollten Sie persönliche Beratung benötigen, sind wir für Sie bei virtuellen Zoom-Meetings, per E-Mail oder telefonisch jederzeit erreichbar. Zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen!

Ihr Team SimplyTest

SimplyTest wünscht Frohe Weihnachten!

Liebe Kunden, Partner und alle Besucher unserer Webseite,

wir möchten Ihnen und Ihren Familien ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2020 wünschen.

SimplyTest Team bedankt sich für das entgegengebrachte Vertrauen und für die erfolgreichen Projekte, die wir gemeinsam in 2019 angehen konnten.

Ab dem zweiten Januar stehen wir wie gewohnt für Ihre Anfragen zur Verfügung.

Ihr SimplyTest Team

Schulungstermine für 2020 veröffentlicht

Liebe Kunden,

Wir haben unsere Schulungstermine für das Jahr 2020 veröffentlicht.

Zur Auswahl stehen wie immer zahlreiche praxisorientierte Schulungen aus unserem gesamten QA Portfolio, die Sie zu Frühbucherpreisen reservieren können.

Bei unseren Schulungen gilt wie immer:
– ausschließlich praxisorientierte Schulungen
garantierte Durchführung von jedem Schulungstermin
– kleine Gruppen für besten Lernerfolg

Alle Schulungsangebote finden Sie in unserem Schulungsbereich: Schulungen

Planen Sie jetzt Ihre Weiterbildung oder die Weiterbildung Ihres Teams!

Team SimplyTest

 

 

SimplyTest goes Electric